In der Hauptstraße 35 an der Kreuzung zur Brückenstraße bietet die Stadt Haßfurt ab diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die ehemaligen Geschäftsräume zu mieten und damit eigene Ideen zu verwirklichen. Das Stadtmarketing der Stadt Haßfurt bietet unter dem Titel [ZwischenRAUM] die Fläche zur temporären Nutzung an. Den eines ist klar: Pop-up-stores in der Hauptstraße 35 sind nur eine Zwischenlösung, wenn auch eine durchaus reizvolle. Die Möglichkeiten reichen dabei von einem Pop-Up-Store über Künstlergalerie usw.

Butik Billa und Edith Reuß

Montag, 13. bis Samstag, 25. September 2021

Was ist ein Popup-Store?

„Popup-Store“ nennt sich dieses Konzept, weil ein solches Geschäft nur temporär für einen kurzen Zeitraum öffnet, es „poppt“ quasi auf und verschwindet danach wieder.

Möglich ist dies durch die Vorarbeit des Teams vom Stadtmarketing Haßfurt, dass seit letztem Jahr an diesem für Haßfurt neuen Konzept gearbeitet hat. Die Stadt Haßfurt ist Eigentümerin der Hauptstraße 35. Das Fachwerk-Gebäude stand längere Zeit leer und wurde in der Vergangenheit hauptsächlich als Ausstellungsraum verwendet. Nun wurde ein Neuanfang gewagt. Unter tatkräftiger Mitarbeit von Bauhof, städtischen Hausmeistern und Reinigungskräften wurde die Ladenfläche provisorisch instandgesetzt und wird nun kostengünstig unter dem Titel [ZwischenRAUM] vermietet.